zum Inhalt springen

"Wenn man etwas nicht einfach erklären kann, hat man es nicht verstanden." - Albert Einstein

Wir leben in einer Wissensgesellschaft - Wissen ist wertvoll und der Transfer von Wissen ist ein Schlüssel für Fortschritt. Zudem lernen wir nie aus, wenn es darum geht, richtig zu kommunizieren. Aber wie erklärt man komplexe Informationen für die Allgemeinheit verständlich? 

Am 14. März wird der erfolgreiche Science-YouTuber und MathNat-Alumnus Jacob Beautemps in der Reihe "KölnAlumni science" über eine ganz besondere Kunst sprechen: Wissen zu kommunizieren! In einem virtuellen Vortrag wird er von seinen YouTube-Erfahrungen sowie seinen Forschungsergebnissen zum Thema „Lernen mit Videos“ berichten. Außerdem erklärt er uns, wie wir unser Wissen erfolgreich transportieren können - ob per Video, Email, im Vortrag oder auch einfach im Gespräch. Denn mit sechs einfachen Regeln kann jeder dafür sorgen, dass einem besser zugehört und mehr verstanden wird. Welche das sind, erfahren Sie bei KölnAlumni science!

KölnAlumni science: „Die Kunst Wissen zu kommunizieren“

✔ Vortrag von Science-YouTuber und MathNat-Alumnus Jacob Beautemps
Dienstag, 14. März 2023 um 18:00 Uhr via Zoom mit anschließender Q&A Session
Student:innen, Alumnae, Alumni und Beschäftigte der Uni Köln sind herzlich zur Teilnahme eingeladen

<<<< ZUR ANMELDUNG VIA EVENTBRITE >>>>

Der Referent:

Jacob Beautemps hat an der Universität zu Köln Physik und Sozialwissenschaften studiert und schreibt derzeit seine Doktorarbeit am Institut für Physikdidaktik.

Seit 2018 ist er das Gesicht des YouTube Kanals „Breaking Lab“. Komplexe Zukunftsthemen und aktuelle Ereignisse werden auf dem Kanal in verständlicher Weise erklärt. Zudem ist er seit 2021 als „Science Buddy“ regelmäßig im Tigerenten Club (KIKA/ARD) und bei Shows wie „5 gegen Jauch“ und „Stern TV“ (RTL) zu sehen. Im August 2022 ist seine Dokureihe “Science for Future” (SWR/ARD) erschienen, in der er Lösungen für die größten Probleme unserer Zeit vorstellt.

Durch seine Forschungsarbeit und zahlreichen Projekte ist er ein gefragter Speaker. Mit sehr viel Euphorie macht er komplexe Fachinhalte für alle Menschen greifbar. 

 

KölnAlumni science:

Die Vortrags-Reihe stellt in unregelmäßigen Abständen Dozent:innen und Professor:innen der Universität zu Köln und deren Forschungsbereiche vor. Zuletzt begaben wir uns bereits auf eine Reise ins "Chaos in der Mathematik" (Prof. Dr. Tassilo Küpper; MathNat) und in die "Megacities" dieser Welt (Prof. Dr. Frauke Kraas; MathNat); auf die Spuren der "Geduld" (Prof. Dr. Mathias Sutter, WiSo), der "Saharaforschung" (Dr. Stefan Kröpelin, PhilFak), der "Unternehmensethik" (Prof. Dr. Bernd Irlenbusch, WiSo) sowie die Zukunft der sozialen Marktwirtschaft (Prof. Dr. Achim Truger, WiSo). "All the world is a stage" hieß es zudem in einem Vortrag von Prof. Dr. Peter W. Marx (PhilFak)! 

Wir möchten Studierenden und Absolvent:innen damit einen Einblick in die vielfältigen und spannenden Lehr- und Forschungsgebiete der Uni Köln gewähren. Ein interdisziplinärer Austausch ist uns besonders wichtig -  wir freuen uns daher auf Gäste aus allen Studiengängen und Berufsfeldern!