zum Inhalt springen

KölnAlumni-Podcast

Hier sprechen: Kluge Köpfe! Im Alumni-Podcast der Universität zu Köln sprechen Absolvent*innen, Forschende und Studierende der Uni Köln über ihren individuellen Werdegang. Was machen sie heute? Wie hat die Uni Köln sie auf ihren Werdegang vorbereitet und was geben sie aktuellen Studierenden mit auf den Weg? Persönliche Einblicke, Erinnerungen an Unizeiten und vieles mehr...

ZU HÖREN HIER ODER BEI: >>PODIGEE   >>APPLE PODCASTS   >>SPOTIFY    >>YOUTUBE   >>DEEZER

Gründerin und Vereinbarkeits-Expertin: Wie will ich arbeiten und wie arbeite ich optimal?

Phil-Alumna Juliane Schreiber (*1984) hat ihr Masterstudium (North American Studies, 2009-2011) an der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln absolviert und das Thema Vereinbarkeit zu ihrem beruflichen Inhalt gemacht: Als Gründerin der Reihe "Mama Meeting" ermöglicht sie berufstätigen Müttern, ihre Rolle neu zu erfinden, sich zu vernetzen und Care-Arbeit und Beruf erfolgreich zu verbinden. Juliane Schreiber war jahrelang als Bloggerin aktiv, ist Autorin mehrerer Bücher und mittlerweile auch Initiatorin eines Zertifikatslehrgangs (IHK), der Vereinbarkeits-Manager:innen ausbildet. Im Podcast spricht sie über das Thema der Stunde: Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Freizeit, Pflege, Leben & Co - und darüber, wie das Muttersein und eine Mittagspause sie dahin gebracht haben, wo sie heute ist!  [►PLAY]

"Schalömschen!" Von der Uni Köln nach Israel - ein Leben zwischen Judentum, Juristerei und koscherer Kochkunst

Seit einem Schüleraustausch mit Israel an seiner Schule in Erftstadt fühlte sich Jura-Alumnus Tom Franz (*1973) von der israelischen Kultur, der Mentalität der Menschen und dem Land angezogen. Seine Faszination hielt an und ließ den geborenen Kölner nach einer abgeschlossenen Banklehre und dem erfolgreichen Jura-Studium an der Universität zu Köln 2004 schließlich nach Tel Aviv auswandern und zum Judentum konvertieren. Im Jahr 2013 gewann er die erfolgreiche israelische TV-Kochshow "MasterChef" und arbeitet heute als Fernsehmoderator und -koch in Israel und Deutschland. Im Podcast spricht er über seine Studienzeit, seine ungewöhnliche Karriere, die Rolle seines Glaubens und seiner Familie, seine vermittelnde Funktion zwischen Israel und Deutschland und sein kölsches Lieblingswort! [►PLAY]

International, aber kölsch im Herzen: Über Traumjob, Familie und milliardenschwere Zukunftsinvestitionen

Maya Hennerkes (*1978) arbeitet in ihrer Funktion als "Director, Green Financial Systems" an der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung in London auf eine Zukunft hin, in der ökonomische und ökologische Ziele nicht im Konflikt stehen. Sie hat Regionalwissenschaften Lateinamerika an der WiSo- und Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln studiert und ist ihrem Traumberuf seit dem Abschluss im Jahr 2005 mit jedem Schritt nähergekommen. Im Podcast spricht sie über ihre internationale Karriere im Finanzsektor, Heimatgefühle und den Einklang zwischen Beruf und Familie. "International, aber trotzdem kölsch im Herzen" - das wird insbesondere deutlich, wenn sie über ihre schöne Studienzeit an der Universität zu Köln spricht. [►PLAY]

Promovend und Science-YouTuber: Über erfolgreiche Wissenschaftskommunikation und das Lernen mit YouTube

Jacob Beautemps (*1993) betreibt den erfolgreichen YouTube-Kanal „Breaking Lab“ (mehr als 3 Mio. Aufrufe / Monat) und promoviert am Institut für Physikdidaktik an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät zur Frage, wie Schüler:innen mit YouTube-Videos lernen. Seine Videos verbinden auf besondere Weise Wissenschaftskommunikation mit Unterhaltung und erklären anschaulich physikalische Phänomene, Probleme und das Zeitgeschehen. Im Podcast spricht Jacob Beautemps über die Herausforderungen seiner Promotion, Glücksmomente seines Lehramtsstudiums (Physik und Sozialwissenschaften) an der Uni Köln, den Erfolg des Events YouTopia 2021, seine zunehmende Bekanntheit und darüber, was ein gutes Video wirklich ausmacht. [►PLAY]

Von der Beraterin zur Sozialunternehmerin: Nachhaltigkeit als wirtschaftliche Leitlinie

Dr. Juliane Kronen studierte BWL mit anschließender Promotion an der Universität zu Köln. Über 16 Jahre arbeitete sie bei The Boston Consulting Group. 2011 gründete sie gemeinsam mit ehemaligen Kolleg:innen die Innatura gGmbH: Unter der Schirmherrschaft von Prinz Charles ist sie heute die Geschäftsführerin von Deutschlands erster Plattform für die bedarfsgerechte Vermittlung fabrikneuer Sachspenden an gemeinnützige Organisationen. Damit rettet sie Unmengen neuwertiger Ware vor der Entsorgung. Im Podcast erzählt Sie unter anderem von Fahrgemeinschaften im Mercedes-Bus, ihrer akademischen Laufbahn zwischen BWL- und extracurricularen Veranstaltungen und davon, wie "der Sinn" und sie zusammengefunden haben. [►PLAY]

Der Astronaut und die Bläck Fööss: Ein Blick aus dem All auf die Uni Köln

Prof. Dr. Reinhold Ewald (*1956) studierte Physik an der MathNat-Fakultät der Uni Köln mit Fachrichtung Experimentalphysik und schloss sein Studium 1983 mit dem Diplom ab - 1986 folgte seine Promotion. 1997 flog er als Wissenschaftskosmonaut zur Raumstation MIR, auf der er insgesamt 18 Tage verbrachte. Als Professor am Institut für Raumfahrtsysteme der Universität Stuttgart vertritt er seit 2015 das Fachgebiet Astronautik und Raumstationen. Im KölnAlumni-Podcast spricht er über ein ganz besonderes Ehemaligen-Treffen an der Uni Köln, seine schönsten Studien-Erinnerungen, Weltraum-Tourismus und darüber, was besser schmeckt: Mensa-Essen? Astronautennahrung?  [►PLAY]

Der Pionier des Kinderfernsehens: Über Theateraufführungen im Hörsaal 7, die Akaluwie und Kölner Kneipentouren

Wissen Sie, was die Akaluwie oder der Fritten-Strohhut ist? Hier werden Sie es erfahren: Armin Maiwald ist der Mann hinter „Die Sendung mit der Maus“ und erklärt seit 40 Jahren als Erfinder, Sprecher und Akteur der „Sachgeschichten“ die Welt und ihre faszinierenden Phänomene. Von 1961 bis 1964 studierte Armin Maiwald Theaterwissenschaften, Philosophie und Germanistik an der Uni Köln. Während dieser Zeit arbeitete er bereits beim WDR und machte erste Erfahrungen hinter der Kamera. Im Podcast gewährt Armin Maiwald ganz persönliche Einblicke in seine Kindheit und gibt Anekdoten aus seiner Studienzeit sowie seiner beeindruckenden Karriere zum Besten! [►PLAY]

Profifußballerin mit Doktortitel: Wie sie zwei Leidenschaften verbindet

Dr. Turid Knaak ist Profifußballerin (mehr als 300 Profi-Spiele, mehr als 200 Bundesliga-Spiele und 16 Länderspiele) und absolvierte parallel zur sportlichen Karriere ein Studium im Fach Sonderpädagogik an der Universität zu Köln. Seit ihrem Abschluss 2016 war sie im Department für Heilpädagogik und Rehabilitation der Humanwissenschaftlichen Fakultät als Wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. Sie promovierte 2021 zum Thema Schriftsprachenerwerb bei Kindern mit Lernförderbedarfen. Im Podcast spricht sie über die Herausforderungen dieser beiden besonderen "Berufungen". [►PLAY]

BWL-Professorin: Welche Hürden sie überwinden musste und warum ihr Herz noch immer für die Uni Köln schlägt

Prof. Dr. Beate Gleitsmann ist Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Studiengangsleiterin an der RFH sowie Direktorin des Rheinischen Institutes für Deutsche Sprache, Kommunikation und Marketing – RIDEUS. Sie ist WiSo-Alumna (BWL, 2000) und war bis 2006 als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der WiSo-Fakultät tätig. Sie wurde bei Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Richard Köhler - dem Gründungspräsidenten von KölnAlumni - promoviert. Im Podcast erzählt sie, welche Hürden sie im Laufe ihrer Karriere überwinden musste und warum ihr Herz noch immer so sehr für die Uni Köln schlägt! [►PLAY]

Gründer & CEO im Bereich Duftmarketing: Über die Bedeutung von Düften

Robert Müller-Grünow ist WiSo-Alumnus und Gründer sowie CEO des Unternehmens scentcommunication. Seit seinem Abschluss (BWL, 1997) ist er im Bereich Duftmarketing tätig. Seine Kunden stammen aus unterschiedlichsten Branchen, darunter Getränkehersteller, Airlines oder Sportartikelhersteller. Wir sprachen mit ihm über seine Arbeit im Bereich Duftmarketing, seine Rückkehr an die WiSo-Fakultät als Gastdozent und den Duft von Universitäten. [►PLAY]

Freelance-Eventmanagerin: Warum ihr die Arbeit mit Menschen so wichtig ist

Victoria Blechman-Pomogajko ist WiSo-Alumna der Universität zu Köln (Bachelor BWL 2012) und arbeitet seit 2018 als erfolgreiche Freelance-Eventmanagerin. Im Gespräch mit WiSo-Alumnus Nicolas Verhoeven erinnert sie sich an ihre Studienzeit, ihre wertvollen Erfahrungen als Teil der Studierendeninitiative MTP und erzählt, was sie antreibt und warum ihr die Arbeit mit Menschen so wichtig ist. [►PLAY]

Unser Host: "Hier sprechen: Kluge Köpfe" mit Nicolas Verhoeven

Nicolas Verhoeven (*1996) hat sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln erst kürzlich abgeschlossen (2022) und ist Gastgeber des KölnAlumni-Podcasts "Hier sprechen: Kluge Köpfe". 

Das Herz des gelernten Veranstaltungskaufmanns und WiSoAlumnus schlägt nicht nur für die Uni Köln, sondern auch für den FC - als Guide ist er regelmäßig im RheinEnergie-Stadion anzutreffen! Im Gespräch mit Alumnae, Alumni, Forschenden und Studierenden stellt er die Vielfalt der klugen Köpfe an der Uni Köln vor. 

Bitte beachten Sie bei der Verwendung von Kontaktformularen unsere Hinweise zum Datenschutz.

Ideen, Feedback, Kritik?

Ihre Rückmeldung ist uns wichtig

zum Seitenanfang