zum Inhalt springen
17.05.2018Vortrag mit Prof. Dr. Bernd Irlenbusch

KölnAlumni science: "Unternehmensethik - Eine Frage der Moral?!"

„Hohe Steuerausfälle wegen geschönter Abgaswerte“ (ZEIT Online, 10.03.18), „BMW gesteht Unregelmäßigkeiten bei Abgassoftware“ (SPON, 23.02.18), „VW macht mehr Gewinn als vor dem Abgasskandal“ (Süddeutsche.de, 23.02.18). Die Nachrichten sind voll von Skandalen wie sie sich jüngst in der Automobilbranche ereigneten: Schmiergeldskandal bei Siemens, Überwachungsaffäre bei Lidl, HeidelbergerCement-Kartell, Manipulationsskandal beim ADAC, etc. Sie zeigen immer wieder auf, dass moralische Grenzen in Unternehmen überschritten werden. Wie kann es dazu kommen? Sind Wirtschaftsskandale das Werk skrupelloser, profitgieriger Akteure oder haben ganz normale Mitarbeiter einen Anteil daran?

Foto: Lisa Beller

Auch an der Universität zu Köln wird dieses Thema an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät als Forschungsschwerpunkt gelehrt und erforscht. Dabei werden die Annahmen der klassischen Wirtschaftstheorie um Erkenntnisse aus der Verhaltensökonomie, Psychologie und Ethik ergänzt. Professor Dr. Bernd Irlenbusch wird im Rahmen seines Vortrags darauf eingehen, wie unmoralisches Verhalten in Unternehmen entstehen kann und welche Faktoren hierbei verhaltensbestimmend sein können.

Seit 2010 ist Professor Dr. Bernd Irlenbusch an der WiSo-Fakultät Lehrstuhlinhaber des Seminars für Unternehmensentwicklung und Wirtschaftsethik und beschäftigt sich u.a. mit den Ursachen von ethischen und unethischen Handlungen in Unternehmen. Nach seinem Studium der Informatik, VWL und BWL an der Universität Bonn und FernUniversität Hagen lehrte Professor Irlenbusch zunächst an der renommierten London School of Economics, bevor er einem Ruf an die Universität zu Köln folgte.

Wir freuen uns sehr, dass wir Professor Irlenbusch für einen Vortrag in unserer Reihe KölnAlumni science gewinnen konnten! 

Anmeldung


Bitte melden Sie sich per E-Mail an info(at)koelnalumni.de zur Veranstaltung an und nennen Sie uns die Anzahl der gewünschten Plätze sowie die Namen aller TeilnehmerInnen, die Sie begleiten werden. Die Plätze sind begrenzt, Sie erhalten eine Bestätigung. 

Infos zur Veranstaltung


Wann:
17. Mai 2018 | Beginn 19.00 Uhr | Einlass ab 18.30 Uhr
Wo: Neuer Senatssaal im Hauptgebäude der Universität zu Köln, Albertus-Magnus-Platz, 50923 Köln 

KölnAlumni science:
In unserer Vortrags-Reihe KölnAlumni science stellen wir DozentInnen und ProfessorInnen der Universität zu Köln und deren Forschungsbereiche vor. In den vergangenen Monaten und Jahren begaben wir uns bereits auf eine Reise ins "Chaos in der Mathematik" (Prof. Dr. Tassilo Küpper; MathNat) und in die "Megacities" dieser Welt (Prof. Dr. Frauke Kraas; MathNat); auf die Spuren der "Geduld" (Prof. Dr. Mathias Sutter, WiSo) sowie der "Saharaforschung" (Dr. Stefan Kröpelin, PhilFak). "All the world is a stage" hieß es zudem in einem Vortrag von Prof. Dr. Peter W. Marx (PhilFak)!

Wir möchten Studierenden und AbsolventInnen damit einen Einblick in die vielfältigen und spannenden Lehr- und Forschungsgebiete der Uni Köln gewähren. Ein interdisziplinärer Austausch ist uns besonders wichtig -  wir freuen uns daher auf Gäste aus allen Studiengängen und Berufsfeldern!